Anna Ursula Valentina

 

 

Über mich

Quelle Mensch

Mit Liebe und Leidenschaft

25 Jahre Erfahrung im Einzel- und Gruppen-Coaching

Wer bin ich? Quelle Mensch – Was ist das? Quelle Mensch – ist eine Quelle, aus der jeder schöpfen kann – fachlich – emotional – ganzheitlich – sich verstanden fühlen, sich gut beraten fühlen und weiterkommen im Leben. Kurz: Quelle Mensch ist glücklicher leben:
Das bin ich – Anna Ursula Valentina zusammen mit Euch!

Warum “Du” und nicht “Sie”? Lange Zeit war ich mit meinen Klienten per Sie, bis mich eine Gruppe eindringlich um das Du-Wort bat. Damals merkte ich, dass ich meinen Klienten und ihren Anliegen durch das “DU” noch näher kam – ähnlich, wie man einen guten Freud auch nicht mit Sie anspricht. Seitdem verwende ich das Du als Ansprache. Ich hoffe, das ist für Dich/Sie in Ordnung.

25 Jahre Erfahrung im Einzel- und Gruppen-Coaching – mit Liebe und Leidenschaft. Wie kam es dazu?

Ich war schon immer neugierig und hab mich für viele Dinge interessiert.

Mein ganz besonderes Interesse gilt den Menschen: dem Glück der Menschen und wie es allen noch besser geht, wie sich Menschen wohler fühlen, wie sie aufblühen und noch mehr Leichtigkeit und Lebensfreude empfinden.

Denn ich bin der Meinung, dass jeder Mensch maximales Glück verdient hat.

Aus diesem Grund habe ich auch immer mit und für Menschen gearbeitet: in Nachhilfeinstituten, mit verhaltensauffälligen Jugendlichen, in der Erwachsenen-Weiterbildung und mit Erwachsenen im Rehabilitationsbereich. Mit Menschen aller Altersgruppen, aller Länder Herkunft, jeglicher Schulbildung und unter­schiedlichster Berufe. Diese Unterschiedlichkeit meiner Klienten, diese unglaubliche Buntheit „quer durch den Gemüsegarten“ finde ich besonders spannend, herausfordernd und verbindend.

Ich liebe es, dass wir alle so einzigartig und besonders sind, jeder auf seine eigene Weise. Und dass wir uns gegenseitig unterstützen können auf unserem Weg ins Glück. Sodass immer wieder WIN-WIN-Situationen für uns alle entstehen.

Ich fühle mich wohl, wenn ich in Seminaren, Workshops oder Vorträgen mitten unter den Menschen stehe oder online mit Euch verbunden bin. Wenn wir gemeinsam etwas erarbeiten, das unser aller Glück vermehrt. Genauso ist es mir eine Freude, im Einzelsetting in persönlicher Beratung gemeinsam mit meinen Klienten wieder mehr Lebensfreude, Leichtigkeit, Wohlbefinden und Glück ins Leben zu bringen.

 

Im Rehabilitationsbereich begleitete ich Menschen, die ihren erlernten Beruf nicht mehr ausüben können und einen neuen Weg suchen.
Krisen werden zu neuen Chancen. In diesen Fällen einen neuen, noch besseren Weg zu finden, ist eine spannende Herausforderung.
Ich liebe es, Menschen zu helfen, dass sie sich selbst finden, freier werden und ihre Ziele verwirklichen können.

Menschen auf dem Weg, in ihr eigenes Glück ein Stück zu begleiten, das ist und war immer meine Berufung.

Mein Leben ist ein ständiges Lernen und Lehren. Und ich möchte nie aufhören, mich selbst weiterzubilden, Neues zu erfahren und das neu gewonnene Wissen an andere Personen weiterzugeben.
Während meines Studiums der Betriebswirtschaftslehre mit der Spezialisierung Personalwesen und Soziologie – also Gebieten, in denen der Mensch im Mittelpunkt steht, besuchte ich auch viele zusätzliche Lehrveranstaltungen in Psychologie und Pädagogik. Nach Abschluss des Studiums schrieb ich meine Doktorarbeit zum Thema „Blinde Menschen in der Gesellschaft“.

Eine eigene Lebenskrise veranlasste mich schließlich, mein bisheriges Wissen durch die Ausbildung zur Dipl. Lebens- und Sozialberaterin noch zu vertiefen und abzurunden. Für meine Diplomarbeit wählte ich das Thema: „Mentaltraining in der Beratung“. Denn die Grundsätze des Herzens-Mentaltrainings: wie ich Glück, Freude, Fülle und Zufriedenheit in mein Leben ziehe und wie das Gesetz der Resonanz wirkt, wurden mir schon in die Wiege gelegt. Ich bin damit groß geworden und es hat mein ganzes Leben erleichtert und glücklicher gemacht. Daher habe ich mich u.a. auch wissenschaftlich in meiner Diplomarbeit damit auseinandergesetzt. Es ist mir eine große Freude, mein Wissen auch an andere weiterzugeben.

Yoga und Meditation habe ich schon als Kind bei meinem Vater kennengelernt. Kinderyoga gab es damals noch nicht, also war es mir damals noch zu langweilig. Aktiv begann ich erst später damit, es selber zu praktizieren. Danach hat es mich nicht mehr losgelassen und ich spürte, dass es die optimale Ergänzung zu meinem Alltag ist. Ich erfuhr, dass ich damit zur Ruhe und in meine Mitte komme und mich mit Energie aufladen kann und dass es ein körperlicher Ausgleich zu meiner geistigen Arbeit ist und mich fit hält. Deswegen habe ich auch in diesem Bereich Kurse bei unterschiedlichen Yogalehrerinnen besucht und eine Hatha-Yogatrainerausbildung (ganzheitliche Sicht) bei Yogawege absolviert.
Jetzt gebe ich Yoga – die Freude des Augenblicks und vieles mehr – mit Liebe und Leidenschaft gerne in meinen Yogakursen und Retreats an Euch weiter.

Viele, viele Jahre halte ich nun hier für Erwachsene im Umschulungsbereich oder in Neuorientierungsphasen Seminare, Workshops, Beratungen und Yogakurse. Und stets bekomme ich von meinen Klienten die Rückmeldung, dass sie sich bei mir gut aufgehoben und gut beraten fühlen und sich ihr Leben durch den Besuch meiner Veranstaltungen verbessert hat. Ich sehe die Menschen aufblühen, „Last von sich werfen“ und wieder neuen Mut fassen. Sie werden selbstsicherer, nehmen ihr Leben wieder in die eigenen Hände, trauen sich neue Wege zu gehen, neue Ziele zu setzen und erreichen diese auch. Ein wunderbares Geschenk für mich, dies miterleben zu dürfen!

Und dann wurde mir klar, dass es noch schöner ist, wenn ich mit meinen Angeboten noch viel mehr Menschen erreiche und glücklicher machen kann, als in einen Seminarraum passen. Was liegt also näher, als sich selbständig zu machen und zusätzlich zu Veranstaltungen vor Ort noch in den Social Medias (FB, Insta, Youtube), in meinem Blog oder in Online-Angeboten ebenfalls mein Wissen und meine Erfahrung weiterzugeben?!

Gedacht, gesagt, getan – daher findet Ihr mich jetzt auch auf Quelle Mensch.

Bei Quelle Mensch heißt es für Dich: Hier darf ich sein, wer ich grad bin. Hier kann ich (heraus)finden, was ich will. Ich lass mich von mir selbst überraschen. Öffne mir neue Straßen und Gassen. Lass hinter mir, was mich beschwert – Und geh ins volle Leben, durch das, was mich nährt.
Auf diesem Weg möchte ich Dich gern ein Stück begleiten, mit Dir Deinen neuen Weg vorzubereiten.
Ich freu mich!😁

Anna Ursula Valentina

Meine Zertifikate, Ausbildungen & Diplome