Yoga

 

Quelle Mensch

Wege ins Glück

Yoga de luxe

Gönn Dir den Luxus:
Aufatmen und zur Ruhe zu kommen und Kraft und Energie zu tanken

Yoga de luxe sanft und Mama-Kind-Yoga de luxe

Auszeit für Dich und für Mutter und Kind, die in Erinnerung bleibt

Yoga de luxe am Stuhl und Rollstuhl-Yoga

Yoga ist für alle da, die sich gerne bewegen möchten!

Was fasziniert mich an Yoga?

Es beginnt beim Aufatmen und in den Augenblick kommen. Ich sage immer: „Drei Atemzüge und ich bin weg.“ Wo bin ich?, fragst Du Dich. „Im Jetzt und Hier.“ Und nur im Jetzt und Hier können wir Freude und Genuss empfinden. Dann fühle ich den Luxus, mir Zeit für mich nehmen zu dürfen. Bei einigen Flows schließe ich die Augen und die Außenwelt verliert ihre Wichtigkeit. Sie ist zu diesem Zeitpunkt kaum mehr existent. Es gibt nur mehr mich, Himmel und Erde und alles fließt in mir. Das war natürlich nicht gleich beim ersten Mal so. Je mehr Jahre ich praktiziere, desto stärker gelingt es mir, in dieses Gefühl einzutauchen.

 

Ich kann mich noch erinnern, als meine Kinder kleiner waren und jeder was von mir wollte… da beschloss ich, mir die Freiheit zu nehmen, in der Früh 20 Minuten Yoga zu machen. Diese Zeit gehörte nur mir und kaum stand ich auf der Matte, spürte ich, wie beim Einatmen mein Körper, Geist und meine Seele aufatmeten.

Oder wenn ich am Abend länger am Computer arbeite oder einen stressigen Tag hatte, dann gibt es für mich nichts Besseres, als den Tag mit Yoga ausklingen zu lassen. Da kann ich von der Arbeit ganz schnell abschalten. Mein Geist kommt zur Ruhe und mein Körper darf sich wieder in alle Richtungen bewegen, strecken und drehen. Einfach herrlich. Und unser Körper ist ja für Bewegung gemacht. Außerdem schlafe ich dann schnell ein und wie ein Murmeltier bis in den nächsten schönen Morgen.

Ich freu mich auch, dass durch die Bewegung meine Gelenke „geschmiert“ werden und ich beweglich und fit bleibe. Wenn ich mir im Kreuz etwas eingezwickt habe, dann mache ich den „nach unten schauenden Hund“ und oft renkt sich wieder alles ein. Ich habe mehr Energie und Lebensfreude und fühle mich jung. Denn ihr wisst schon, wir sind so alt, wie wir uns fühlen.

In der Meditation erlebe ich Ruhe, Gelassenheit und Verbundenheit. Sie hilft mir in Veränderungsprozessen und beim Loslassen.

Beim Lachyoga freu ich mich über haufenweise Glückshormone: Serotonin, Dopamin und Oxytocin Ausschüttung. Sie unterstützen mich dabei, noch gelassener, freudiger und entspannter durchs Leben zu gehen.

In meinen Yogakursen genieße ich die Gruppen-Energie und die Freude der ganzen Gruppe. Ich mag es auch sehr, dass wir in Yoga alle so verschieden sein dürfen und dass es kein Besser oder Schlechter gibt, sondern nur ein „so passt es heute für Dich“ und „Du bsit perfekt, so wie Du bist“.

Kurz und gut: Wenn Dich die Yogaenergie einmal gepackt hat – lässt sie Dich nicht mehr los

NAMASTE

Anna Ursula Valentina

Du hast Lust auf Yoga bekommen?

Ich freue mich, Dich jederzeit bei einem meiner Kurse (siehe unten) und bald auch online begrüßen zu dürfen.

Falls Du Fragen hast, erreichst Du mich per Email oder via Telefon. Ich freue mich schon jetzt von Dir zu hören oder zu lesen. Bitte bedenke jeder Kurs hat eine begrenzte Teilnehmerzahl. Ich beantworte Dir gerne jede Deiner Fragen unter der Tel.: 0660 100 6613 oder per Email: info@quellemensch.at